Lebenslauf

lebt und arbeitet in Dresden

2016 Vertreten durch produzenten | galerie, Dresden
2003-2013 Gründung und Organisation des Projekt- und Ausstellungsraumes
Stauffenbergallee 11, Dresden
2007-2010 Vertreten durch Cream Contemporary, Berlin
2006-2009 freie Mitarbeiterin im Atelier von Prof. Martin Honert
2004-2006 Diplom, Meisterschülerstudium bei Prof. M. Honert
1998-2004 Studium bei Prof. Max Uhlig und Prof. Martin Honert
an der Hochschule für bildende Künste Dresden
1978 in Dresden geboren

Stipendien

2018 Arbeitsstipendium der Hermann-Ilgen-Stiftung Dresden
2017 Arbeitsstipendium der Kulturförderung der Landeshauptstadt Dresden
2013 Projektförderung Amt für Kultur und Denkmalschutz Landeshauptstadt Dresden
2005 Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Projekte

2003-2013 Gründung und Organisation des Projektraumes und der Ateliergemeinschaft
Stauffenbergallee 11, Dresden
2006-2009 Mitglied der Künstlergruppe „Optischer Verkehr“
2006-2009 Mitglied der Künstlergruppe m.a.p. – mobiles ausstellungsprojekt“
2003-2006 Geheimnisvoller Filmclub, Veranstaltungen im 7. Stock, Dresden

Bibliographie

PFÖRTNERHAUS, Hesperus-Verlag, Potsdam - Dresden 2005, ISBN:3-932 607-12-0
PFÖRTNERHAUS, Lunardi Verlag, Berlin 2006, ISBN: 3-9809935-7-4
#CYNAL 02, cynal-Verlag, 2013, ISBN 978-3-8442-6611-5